Strategie für Formel 1 Wetten

Von Hilfe

Die Formel 1 gehört gerade in der Sportwetten-Szene der Bundesrepublik Deutschland neben Fußball und Tennis zu den beliebtesten Sportarten, die gern und oft bewettet werden. Doch auch hierzu bedarf es einer ausgeklügelten Strategie und Taktik, wenn das investierte Kapital der interessierten Tipper nicht in den Sand gesetzt werden soll.

Top 3 Wettanbieter

Anbieter Bewertung Bonus Testbericht Besuchen
100% bis zu 100 € Test Besuch
100% bis zu 100 € Test Besuch
100% bis zu 150 € Test Besuch

Der Zeitpunkt der Wettabgabe und die Wettart sind entscheidend

Wer bei der Platzierung seiner Formel-1-Wette Geld gewinnen möchte, der muss einige Grundregeln in Bezug auf den Zeitpunkt der Wettabgabe und auf die Wettart beachten. Auch bietet nicht jeder Buchmacher die gleichen Arten von Wetten auf die Formel 1 an. Als geradezu klassische und daher ganz besonders beliebte Wettarten bei der sportlichen Disziplin der Formel 1 gelten nach wie vor die Siegwette, die Platzwette oder aber auch der berühmte Tipp darauf, welcher Fahrer der nächste amtierende Weltmeister in der Formel 1 werden könnte.

Auch Langzeitwetten können in der Sportart Formel 1 abgeschlossen werden. Diese gibt es hier im Allgemeinen entweder auf einen Fahrer oder aber auch auf einen bestimmten Fahrzeugkonstrukteur. Die Langzeitwetten in der Formel 1 sind dafür bekannt, dass sie meist besonders gute Wettquoten zu bieten haben. Als Nachteil lässt sich hierbei dann allerdings anfügen, dass das jeweils investierte Kapital des Tippers stets für einen langen Zeitraum blockiert bleibt.

Einzelne Buchmacher, die sich explizit auf die sportliche Disziplin der Formel 1 spezialisiert haben, bieten dann zum Beispiel auch Spezialwetten an. So kann bei diesen Bookies auch auf die ersten 3 bis 6 Ränge im Rahmen einer Gesamtwertung durch die Tipper gewettet werden.

Aber nicht nur während der eigentlichen Rennen und Wettbewerbe ist bei der Sportart der Formel 1 eine Tippabgabe möglich. Viele Bookies offerieren nämlich die Platzierung von Tipps schon während der sogenannten Qualifyings, die den einzelnen Rennen jeweils vorgeschaltet sind.

Wer letztendlich auf bestimmte Fahrer während der Rennen tippen möchte, der sollte sich bereits an den Favoriten während der Qualifyings orientieren, da diese dann erfahrungsgemäß auch während der Rennen recht gute Plätze belegen können.

Die Wettmöglichkeiten in der Formel 1 im Detail

Neben den hier bereits aufgeführten einzelnen Wettmöglichkeiten für die beliebte und in Mitteleuropa unter den Tippern besonders populäre Sportart Formel 1 gibt es jedoch noch einige weitere interessante Wettmärkte in dieser Disziplin. So sind zum Beispiel die im Folgenden genannten Wetten möglich:

  • Welcher Fahrer wird zuerst im Rennen ausfallen?
  • Welchen Vorsprung vor dem Feld der übrigen Fahrer wird der Sieger erzielen können?
  • Wie viele Formel-1-Autos werden es am Ende des Rennens überhaupt bis ins Ziel hinein schaffen?
  • Wie viele einzelne Boxenstopps wird der Sieger im Verlaufe des Rennens einlegen müssen?
  • Welcher Fahrer wird die schnellste Rundenzeit im laufenden Rennen absolvieren können?
  • Wird der aus der Pole Position startende Fahrer dann am Ende auch das gesamte Rennen gewinnen können?
  • Welcher Fahrer wird schon nach der aller ersten Runde vorn liegen und das übrige Feld der Fahrer anführen?
  • Wie viele der Fahrer werden während des Rennens auf dem ersten Rang liegen können?

Störfaktoren bei den Formel-1-Wetten

Wer sich als interessierter Tipper dazu entschlossen hat, eine Wette in der Sportart Formel 1 zu platzieren, der sollte dabei vor allem auf die gefürchteten Störfaktoren achten, da diese den Wetterfolg und damit letztendlich auch den Gewinn besonders stark gefährden können.

Das Wetter, die verbaute Technik in den einzelnen Fahrzeugen der unterschiedlichsten Hersteller, die Boxenstopps und vor allem auch die jeweilige Streckenführung, das sind in Summe die gefürchteten Störfaktoren, die das Rennergebnis und damit dann auch den Gewinn oder den Verlust einer platzierten Wette ganz entscheidend beeinflussen können.

Eine besonders intime Kenntnis der technischen Features der einzelnen Rennfahrzeuge und deren eklatante Schwächen, der Fahrweise der einzelnen Piloten, der Strecke und ihrer Charakteristika bei den unterschiedlichsten Witterungsbedingungen: Dies sind unabdingbare Störfaktoren und Gefahrenpotentiale für den Wettsieg, mit denen sich jeder professionelle Tipper in der Formel 1 zwingend auseinander setzen muss.


Schreiben Sie einen Kommentar