Tschechien – Deutschland 01.09.2017, WM Qualifikation

Von Länderspiele

Die Bundesliga Saison hat gerade erst angefangen, da wird sie auch schon wieder unterbrochen. Der Grund dafür ist die Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2018, die in Europa den 7. Spieltag erreicht. Da werden unter anderem Tschechien und Deutschland gegeneinander spielen. Aus deutscher Sicht ist die gesamte WM Qualifikation in Gruppe C nicht gerade ein Nervenkitzel. Schon im Vorfeld war klar, dass man aller Wahrscheinlichkeit nach den ersten Platz belegen würde, aber aktuell sieht die Sache schon sehr eindeutig aus. Fünf Punkte Vorsprung hat man auf Nordirland und sogar neun Zähler mehr als Tschechien. Damit ist der erste Platz kaum noch zu nehmen. Deutschland könnte hier also sogar verlieren, ohne dass etwas anbrennen würde. Für Tschechien ist der Druck wesentlich höher, muss man doch noch den zweiten Platz erreichen, wenn man überhaupt noch Chancen auf eine erfolgreiche Qualifikation haben will.

Tschechien steht unter Druck

Für die letzten zwei Weltmeisterschaften konnte man sich nicht qualifizieren. In der aktuellen WM Quali hätte man durchaus die Chance auf den zweiten Platz, aber nach bisher sechs Spielen steht man nur mit neun Punkten da. Das haben die Nordiren wesentlich besser gemacht, die schon bei 13 Zählern stehen. Da ist jetzt auch die große Gefahr für Tschechien, da man gegen Deutschland antreten muss, während Nordirland gute Chancen auf Punkte in San Marino hat. Nach dem Spieltag könnte Tschechien also womöglich schon sieben Zähler Rückstand auf Platz 2 haben, womit man eine Qualifikation für Russland 2018 schon fast abhaken könnte. Man will es aber zumindest nicht unversucht lassen, gegen Deutschland vielleicht doch zu punkten.

Deutschland kann es ruhig angehen

Natürlich wird Joachim Löw Vorgaben für dieses Spiel haben und am Ende soll es ein klarer Sieg werden. Das ist der Anspruch des amtierenden Weltmeisters, der im letzten Jahr nicht die EM gewinnen konnte. Aus Sicht der Gruppe C wäre ein Sieg nicht mal notwendig. Selbst bei einer Niederlage wäre noch alles möglich. Die Gefahr, dass Nordirland noch vorbeizieht, ist ohnehin auch verschwindend gering. Dennoch: Mit einem Sieg könnte man den nächsten wichtigen Schritt in Richtung Weltmeisterschaft 2018 gehen. Denn das große Ziel ist natürlich der Titel im nächsten Jahr. Der Confederations Cup hat zudem im Sommer gezeigt, dass Deutschland nicht mal in Bestbesetzung antreten muss, um gute Resultate erzielen zu können.

Wett Tipp zu Tschechien – Deutschland

Die größte Gefahr für Deutschland könnte vermutlich sein, wenn man das Spiel nicht allzu ernst nimmt. Das kann natürlich auch einfach nur im Hinterkopf sein, weil man ganz genau die Tabelle kennt. Die Chancen dafür sind aber gering. Deutschland spielt seit Jahren großartigen Offensivfußball und außerdem hat für viele Spieler gerade die Saison angefangen. Man kann also mit frischen Kräften hochmotiviert auflaufen. Außerdem geht es ja auch um den Konkurrenzkampf in der Mannschaft. Traditionell fallen zwischen Deutschland und Tschechien immer einige Tore, so auch beim Hinspiel, dass Deutschland mit 3:0 gewann. Entsprechend der Tipp, dass mehr als 2.5 Tore fallen werden.

Wett Tipp: Mehr als 2.5 Tore – 2.00 bei Bwin

JETZT 100 € BET365 BONUS SICHERN


Schreiben Sie einen Kommentar