Uruguay – Argentinien 01.09.2017, WM Qualifikation

Von Länderspiele

Die WM Qualifikation steht an, in Südamerika ist es bereits der 15. Spieltag und es wird noch sehr interessant sein, welche Teams es schaffen werden und welche nicht. Uruguay und Argentinien sind zwei Mannschaften, die man tendenziell schon im Vorfeld in Russland 2018 gesehen hat. Doch es gibt auch eine gute Chance, dass es für mindestens eines der beiden Teams eng werden könnte. Das gilt sogar auch für Argentinien, wenn man jetzt das Spiel in Uruguay verlieren sollte. Derzeit steht man nur auf Platz 5 der Qualifikationstabelle. Zwar sind es bis Platz 2 nur zwei Zähler Rückstand, aber sollte man verlieren, würde ein direkter Konkurrent den Abstand vergrößern können. Und da nur noch vier Spieltage insgesamt ausstehen, darf man sich eigentlich zu diesem Zeitpunkt keine Fehler mehr erlauben. Für Uruguay eine große Chance, ebenso aber auch für Argentinien, um an der Konkurrenz vorbeizuziehen.

Uruguay in schwacher Form

Lange Zeit sah es für Uruguay nach einer recht sicheren WM Qualifikation aus, sodass man im nächsten Jahr in Russland mit dabei sein würde. Allerdings hat man die letzten drei Qualifikationsspiele in Folge verloren und steht entsprechend wesentlich schlechter da, als es hätte sein können. Man ist noch mitten im Rennen dabei und belegt aktuell aufgrund der Tore den dritten Platz. Aber natürlich besteht jetzt die Gefahr, dass die schwache Form anhält und die Konkurrenten einfach vorbeiziehen. Gegen Argentinien ist die Gefahr äußerst real. Entsprechend müsste Uruguay hier schon ein sehr starkes Heimspiel abliefern. Gewinnt man aber, wäre das ein ganz großer Schritt zur WM 2018.

Argentinien braucht den Sieg

Klar ist, dass Argentinien keine allzu berauschende WM Qualifikation spielt. Während Brasilien schon für Russland planen kann, liegt Argentinien derzeit nur auf dem fünften Platz. Grundsätzlich ist das derzeit auch noch in Ordnung, da man theoretisch mit einem Sieg schon auf Platz 2 klettern könnte. Der muss aber auch erst einmal kommen und auswärts wird man nicht den roten Teppich ausgerollt bekommen. Mut dürften die letzten Ergebnisse sein, die man eingefahren hat. Unter anderem ein 1:0 Sieg bei Brasilien im Testspiel im Juni. Entsprechend wird man auch als favorisiertes Team für das anstehende Spiel gehandelt.

Wett Tipp zu Uruguay-Argentinien

Schon anhand der Quoten der Wettanbieter kann man sehen, dass keines der beiden Teams wirklich topfavorisiert wird. Uruguay zuletzt mit sehr schwachen Leistungen. Nach drei Niederlagen in Folge in der Qualifikation folgten zwei weitere in Freundschaftsspielen gegen Irland und Italien. Da kann man also eindeutig von einer Formschwäche reden und es ist fraglich, ob man einfach so wieder zu alter Stärke zurückfinden kann. Auf der anderen Seite Argentinien, dessen Ergebnisse in der Qualifikation auch zu Wünschen übrig gelassen haben. Das Hinspiel gegen Uruguay konnte der Vize-Weltmeister aber gewinnen. Und auch die Form spricht hier eher für einen Sieg der Gäste.

Wett Tipp: Argentinien gewinnt – 2.25 bei Mobilebet

JETZT 100 € TIPICO BONUS SICHERN


Schreiben Sie einen Kommentar