Wales – Österreich 02.09.2017, WM Qualifikation

Von Länderspiele

Beiden Teams wurden vor Beginn der WM Qualifikation gute Chancen angerechnet, dass man vielleicht ein Ticket für die Weltmeisterschaft in Russland ergattern könnte. Aber vor dem 7. Spieltag zeigt sich, dass in dieser potenziell engen Gruppe Wales und Österreich hinterherhinken. Serbien und Irland liegen mit 12 Punkten vorne, Wales und Österreich haben beide nur acht Zähler auf dem Konto. Umso interessanter wird dieses Spiel, dass man auch als kleines Finale sehen kann. Welches Team hier auch verliert, wird hinterher kaum noch Chancen darauf haben, sich tatsächlich für Russland 2018 zu qualifizieren. Sieger hingegen könnte Anschluss an das vordere Duo gewinnen. Klar im Vorteil hier Wales mit dem Heimvorteil. Aber schon im Hinspiel gab es eine Punkteteilung.

Wales mit dem Heimvorteil

Für Wales wäre eine Teilnahme an einer WM Endrunde alles andere als Normalität. Erst ein einziges Mal ist das in der Geschichte der walisischen Nationalmannschaft gelungen und das ist mit 1958 schon eine ganze Weile her. Dafür gibt es einen Erfolg jüngerer Natur. 2016 nahm man nicht nur an der Europameisterschaft in Frankreich teil, sondern erreichte dort sogar das Halbfinale. Entsprechend sind die Erwartungen durchaus hoch, die aber bisher in der Qualifikation nicht gänzlich erfüllt werden konnten. Nur acht von möglichen achtzehn Punkten und damit vier Zähler hinter Serbien und Irland. Ein Sieg muss gegen Österreich her, dann könnte es durchaus wieder spannend werden. Für Wales spricht, dass man ein Heimspiel hat.

Österreich wird es auswärts nicht leicht haben

Im Gegensatz zu Wales hat Österreich eine lange Tradition, was Teilnahmen an Weltmeisterschaften angeht. Allerdings war man bei den letzten vier nicht mehr mit dabei. Etwas besser lief es da schon bei Europameisterschaften zum Schluss, auch wenn man in Frankreich im letzten Jahr nicht über die Vorrunde hinaus gekommen ist. Es war von Anfang an klar, dass es in einer Gruppe mit Wales, Serbien und Irland nicht einfach werden würde. Und jetzt steht das kleine Finale vor der Tür. Eine Niederlage kann sich Österreich genau wie Wales nicht leisten. Ein Sieg müsste her, der aber auswärts alles andere als leicht zu holen sein wird. Schon das Hinspiel zu Hause hatte man nicht gewinnen können.

Wett Tipp zu Wales – Österreich

Hier einen Tipp abzugeben, ist nicht so leicht, da beide Teams potenziell auf ähnlichem Niveau agieren, was sich nicht zuletzt auch in der Tabelle wiederspiegelt. Interessant bei Wales: Seit dem Hinspiel im letzten Oktober gegen Österreich hat Wales nur Unentschieden gespielt. Einschließlich des 2:2 gegen Österreich waren das jetzt fünf Unentschieden in Folge. Damit hat Wales noch kein einziges Spiel in dieser WM Qualifikation verloren. Im Heimspiel verspricht man sich jetzt aber doch einen Sieg und es dürfte eben vor allem dieser heimische Vorteil sein, der tatsächlich zu drei Punkten für Wales führt.

Wett Tipp: Wales gewinnt – 2.25 bei Bet3000

JETZT 75 € UNIBET BONUS SICHERN


Schreiben Sie einen Kommentar